Ob Action oder Entspannung – Mit Wassersport entdeckst du die Natur aus neuen Perspektiven

Die warme Jahreszeit ruft und dich zieht es für Bewegung unter freiem Himmel nach draußen? Du willst dich fit halten, aber statt wohlbekannter Trainingsroutinen eine Extraportion Spaß in dein Workout integrieren? Dann bietet Wassersport dir viele abwechslungsreiche Möglichkeiten! Power‘ dich auf dem Surfboard oder im Kajak richtig aus, schwimme im Urlaub durch die schönsten Tauch- und Schnorchelgebiete oder paddle auf deinem SUP-Board dem Sonnenuntergang entgegen. Was es für unterschiedliche Wassersportarten gibt und wie du dein perfektes Wassersport-Erlebnis gestaltest, erfährst du im Folgenden.

Für wen eignet sich Wassersport?

Kurz gesagt: Für jede Vorliebe und alle Fitnesslevel ist etwas dabei! Denn Wassersport beschränkt sich schon lange nicht mehr nur auf die Klassiker Schwimmen, Kanufahren und Surfen. Dementsprechend ist auf und im Wasser von ruhigen Aktivitäten über moderate und intensive Sporteinheiten bis hin zu maximalem Actionspaß einfach alles möglich. An Beliebtheit gewinnt vor allem praktisches Freizeitequipment, das multifunktional einsetzbar ist. Insbesondere aufblasbare Kajaks oder SUP-Boards glänzen mit kompakten Maßen. Mit anderen Worten: Sie sind extrem easy zu deinem Lieblingssee zu transportieren. Neugierig? Dann lass dich von unserer Übersicht inspirieren und entdecke dein neues Sommerhighlight:


  1. Für alle mit Adrenalin im Blut – Action-Wassersport

    Du liebst es, neue Sportarten auszuprobieren, denn faul am See oder Strand zu liegen findest du eintönig? Bei Wassersportarten mit Top Speed, wie Jetski, Wasserski oder Wakeboarden, kannst du deiner Energie freien Lauf lassen. Das heißt zeitgleich: du kombinierst Fahrspaß mit einem effektiven Workout für deinen Körper! Für diejenigen, die es raus aufs Meer in die frische Brise zieht, bieten sich Windkraft-Sportarten wie Kitesurfen, Windsurfen und Segeln an. Wer nicht so weit in die Ferne schweifen will, unternimmt auf nahegelegenen Seen und Flüssen aufregende Kajak- oder Rafting-Touren. Möglicherweise möchtest du auch den Trendsport Stand-Up-Paddling testen – und ganz nebenbei die Natur der Umgebung erkunden!


  2. Verbessere deine Fitness und achte auf deine Gesundheit

    Liegt dein Fokus eher auf körperlicher Aktivität, um Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern? Dann ist Bewegung im Wasser, ob Schwimmen oder der Aquagymnastik-Kurs, die schonendste Wahl für ein federleichtes Full Body-Workout. Ebenfalls fordernd für fast alle Muskelgruppen deines Körpers: Rudern! Rudersport ist eine besonders effektive Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining und obendrein als Teamsport beliebt. Abgesehen davon gibt es für echte Ruder-Fans auch eine ideale Schlechtwetter-Alternative. Mit den SPORTSTECH Rudergeräten stärkst du deine Muskeln und Kondition zu Hause! Die klassischen Home Trainer gibt es auch als Wasserrudergeräte für die eigenen vier Wände – realistisches Ruder-Feeling inklusive!

    Wenn du aber lieber entspannter in deinem eigenen Tempo auf dem Wasser unterwegs sein willst, sind ruhige Kanu- oder Kajakfahrten die richtige Wahl. Ideal ist die Paddeltour für sommerliche Ausflüge mit Kindern. Eine sportliche Herausforderung für die Rücken-, Schulter- und Armmuskulatur ist dabei direkt inklusive.

    Tipp: Wir von SPORTSTECH entwickeln unsere Produkte so multifunktional wie möglich. Aus diesem Grund eignet sich beispielsweise unsere Turnmatte TM400 nicht nur für zahlreiche Gymnastikübungen, sondern auch als Wassermatte. Du hast die Wahl: Nutze sie für Wasser-Yoga, Wasser-Pilates oder zur entspannenden Meditation!


  3. Entdecke die Natur unter Wasser

    Was gibt es Schöneres, als in eine andere Welt einzutauchen und so dem Alltag zu entfliehen? Mit einem Schnorchelausflug im Meer oder einem aufregendem Tauchgang erlebst du die Unterwasserwelt so intensiv wie nie zuvor. Dank passendem Equipment, wie der durchdachten Schnorchelmaske SNX650 mit Action-Cam-Halterung, kannst du deine Erkundungstour sogar für deine Freunde festhalten!

    Übrigens: Das SPORTSTECH SUP-Board WBX300 verfügt über ein cleveres Sichtfenster. Damit entdeckst du die Unterwasserwelt und bleibst währenddessen trotzdem trocken! Zudem hast du darauf nicht nur genügend Platz zum Stehpaddeln, sondern kannst mit SUP-Fitnessübungen und SUP-Yoga auch deinen Gleichgewichtssinn schärfen und die Tiefenmuskulatur ansprechen.

Safety first – Sicherheit für Wassersportler

Damit du immer auf der sicheren Seite bist und weder dich noch andere gefährdest, solltest du einige Vorkehrungen treffen. Wenn du deine Tour oder Aktivität planst, informiere dich über die Gegebenheiten der Gewässer, in denen du dich bewegst. Befahre bzw. betrete keine Sperr- oder Gefahrengebiete und beachte alle Beschilderungen sowie Vorfahrtsregeln. Für den Wassersport gilt: Windkraft vor Muskelkraft vor Motorkraft! Dein Equipment und Zubehör müssen vor jeder Nutzung auf Schäden überprüft werden. Außerdem solltest du zu deiner Sicherheit gegebenenfalls Schutzkleidung wie eine Schwimmweste tragen. Ganz wichtig: Immer ausreichend Abstand zu anderen Sportlern, Badenden und vor allem Kindern halten!

Equipment für den Wassersport – kaufen oder erst testen?

Du bist Feuer und Flamme und würdest am liebsten direkt ins kühle Nass aufbrechen? Doch Moment! Falls du smartes Equipment für deinen neuentdeckten Lieblings-Wassersport kaufen möchtest, schau doch in unseren exklusiven Brand Stores in Berlin, Düsseldorf oder München vorbei. Hier findest du zum Beispiel unsere stylishen SUP-Boards WBX300/320 in verschiedenen Designs für dein nächstes Sommerabenteuer. Oder du überzeugst dich vom Alleskönner TM400 für eine Runde Wasser-Yoga und wirfst einen Blick auf die Schnorchelmaske SNX650 für Unterwasser-Erlebnisse der Spitzenklasse. Wir machen dich summer ready!

Feedback
Feedback
Sag uns deine ehrliche Meinung, egal ob positiv oder negativ. Wie wahrscheinlich ist es, dass du einem Freund Sportstech.at empfiehlst?
Was könnten wir auf Sportstech.at verbessern?
Weiter
Bitte gib hier deine E-Mail-Adresse ein, wenn du möchtest, dass wir dich bezüglich deines Feedbacks kontaktieren.
Zurück
Senden
Vielen Dank für dein Feedback!